FCH Jahreshauptversammlung 2017

Zuletzt aktualisiert am Freitag, 21. April 2017 um 14:05 Uhr Geschrieben von: Ulrich Gerlach Freitag, 21. April 2017 um 13:45 Uhr

Drucken

Pressemitteilung des FC Homberg 1924 e.V.

zur Jahreshauptversammlung am 31. März 2017

 

 

Die diesjährige Jahreshauptversammlung des FC Homberg war durch die Neuwahlen des Vereinsvorstandes geprägt. Zunächst aber stand das Gedenken an verstorbene Vereinsmitglieder im Vordergrund. So wurde dem Ehrenvorsitzenden Heinz Sauerwein, der auch Begründer des FC Fördervereins war, durch die Mitglieder in besonderer Weise gedacht.

 

Nach den Jahresberichten der Abteilungsleiter konnte eine insgesamt positive Vereinsbilanz für das Jahr 2016 gezogen werden. Mit seinen über 400 Mitgliedern, seinen 13 Jugend-, Mädchen- und Seniorenteams bleibt der FC Homberg auch zukünftig einer der größten eigenständigen Fußballvereine der Region. Schwerpunkte der Vereinsarbeit bleiben auch in den nächsten Jahren die Jugendförderung, Projekte zur Integration und zum fairen Miteinander sowie der Ausbau der Infrastruktur, um allen Sportlern gute Trainings- und Spielbedingungen bieten zu können.

 

 

Der neue Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:

FC 2017

 

 

Vlnr: Frank Wiederhold (2. Vors.), Christian Marx (Jugendleiter), Uli Gerlach (Presse-/Öffentlichkeitsarbeit),
Stefan Gerlach (Vors.), Jochen Viehmann (Seniorenobmann), Udo Werner (Schatzmeister) sowie die beiden Ehrenvorsitzenden Reinhard Freund und Horst Keller

 

 

Eine besondere Ehrung wurde dem ehemaligen Vereinspräsidenten Reinhard Freund zu teil: Er wurde unter großem Beifall der Versammlung zum Ehrenvorsitzenden gewählt.