Erste und Zweite mit knappen Niederlagen und Sieg für FC III im Topspiel

Geschrieben von: Ulrich Gerlach Montag, 04. September 2017 um 09:27 Uhr

Drucken

Spielberichte FC Homberg vom Sonntag, 03.09.2017

 

Mit knappen Niederlagen haben unsere erste und zweite Mannschaft Punkte liegen lassen, der Sieg im Topspiel der Kreisliga B 2 unserer Dritten war immerhin ein kleines Trostpflaster für diesen Spieltag.

Kreisliga B 2

FCH III- TSV Mengsberg III 4:2

Im Topspiel der Kreisliga B2 hatte unser Team bis zur 70. Minute alles im Griff und führte verdient mit 4:0. Die Spieler aus Mengsberg fanden keinen Zugriff auf das Spiel, weil unsere Mannschaft Ball und Gegner laufen ließen. Das war der Fußball, den unser Trainerteam mit Torsten Hempel und Ulrich Gerlach eingefordert haben. Das alle Spieler dies zu 100 Prozent erfüllen würden, gerade gegen eine starke Mannschaft aus Mengsberg, übertraf allerdings die Erwartungen. Durch die beiden Verletzungen von B. Kizilkaya und K. Lucas kam ein Bruch ins Spiel und die Gäste kamen noch zu 2 Anschlusstreffern. Zum Schluss jubelten aber die FC Anhänger über einen verdienten Sieg und die “Thekenbiester“ bleiben weiter ungeschlagen. Weiter so Männers!!!

Allen verletzten FC Akteuren an dieser Stelle gute Besserung!

Die Tore für den FC erzielten: 1:0/2:0 C. Obijon, 3:0 S.Grünwald und 4:0 H. Daakir

Kreisliga A

FCH II – TSV Mengsberg II 1:2

Ersatzgeschwächt und mit einer guten kämpferischen Leistung, hat es leider nicht für einen Punkt gereicht. Die Elf um “Oldie“ Christian Marx, der mit Kevin Wolfram unseren erkrankten Trainer Mario Monk vertreten musste, zeigte Moral und mit etwas mehr Glück hätte man fast ein Remis erreichen können. Die vielen Ausfälle durch Krankheit und Verletzungen schwächen unser Team derzeit. Dazu haben einige Spieler momentan noch nicht die richtige Einstellung gefunden, die es für den Spielbetrieb in der Kreisliga A braucht. Sollten alle Spieler an Bord sein, haben wir eine schlagkräftige Mannschaft. Der FCH hofft, dass die Spieler wieder enger zusammenrücken und dann als “ein Team“ wieder für positive Schlagzeilen sorgen.

Torfolge: 0:1 5.min, 1:1 61.min C.Otto, 1:2 66.min

 

Gruppenliga

FCH I – GSV Eintracht Baunatal 0:1

Gegen den Tabellenführer zeigte sich unsere 1. Mannschaft wieder stark verbessert und war über weite Strecken ein gleichwertiger Gegner. In der ersten Halbzeit waren die Gäste das optisch bessere Team, jedoch konnte unserer Mannschaft immer wieder Nadelstiche setzen und hatte einige gute Chancen um in Führung zu gehen. (7./26.36.min) Leider fehlte am Ende immer der letzte Tick um den Gästetorwart zu überwinden. Ebenso hatten die Gäste die ein oder andere Chance (21./25.32.min), die aber genau wie auf der anderen Seite vergeben oder von J. Viehmann entschärft wurden. So ging es mit einem 0:0 in die Pause. Im 2. Durchgang das gleiche Bild. Die Gäste das bessere Team aber wie im ersten Durchgang waren durchaus Möglichkeiten da, um den Gästetorwart zu bezwingen. So fand F. Islami in der 54. ebenso wie in der 67. min keinen Abnehmer, der nach guter Vorarbeit zum Tor einschieben konnte. Eine weitere Großchance in der 78. min durch ein Zusammenspiel von H. Seitz und S. Cetinkaya fand leider auch nicht den Weg ins Tor, sodass es leider so kam, dass die Gäste in der 82. Min nach einem etwas unachtsam verteidigtem Freistoß durch den frei stehenden J. Katluhn zum Siegtreffer kamen. In den verbleibenden Minuten schaffte es unser Team leider nicht mehr den unglücklichen Rückstand noch aufzuholen.

Folgende Spieler kamen zum Einsatz:

J .Viehmann, F. Seitz, L. Unbehaun, S. Cetenkaya, F.Islami (M. Jamal), S.Marmerow, D. Illenseher ( H. Seitz), H.Klaus (M. Mühlberger), S. Graf, S. Keller, J. Heymell

Kommenden Sonntag, den 10.09.2017, spielt unsere 1. Mannschaft um 15.00 Uhr bei der SG Wildungen/Fr., die dritte und zweite Mannschaft treten um 13.15 Uhr und 15.00 Uhr zum Derby in Hülsa an.

Berichte Frank Wiederhold und Ulrich Gerlach