Dritte gewinnt Turnier der SG Beisetal

Geschrieben von: Mr. Miami Montag, 24. Juli 2017 um 12:49 Uhr

Drucken

Ein Ausrufezeichen setzte unsere Dritte bei der Sportwoche der SG Beisetal. MIt tollen Spielen und verdienten Siegen gegen die SG Beisetal und die FSG Efze erreichte unsere Mannschaft das Endspiel des Pokalturniers. Bis dahin zollten Verantwortliche und Zuschauer den Kreisstädtern Respekt, denn Homberg zeigte den technisch besten Fussball von den sechs angetretenen Teams. Im Endspiel wartete ein stark ersatzgeschwächter Gegner aus Holzhausen, der um seinen besten Spieler Armin Schejstal ein Bollwerk gegen die FC Angriffsmaschine aufbaute. Wir ziehen den Hut vor der Mannschaft aus Holzhausen, die auch nach einem strittigen Platzverweis das zwischenzeitliche 1:1 bis ins Elfmeterschießen retteten. Der FC Homberg, dessen Spieler bis zum Schluss ebenfalls aufopferungsvoll kämpften, hatte dann mit Torhüter Tim Breiter den Helden, den du bei solchen Entscheidungen brauchst. TIm konnte zwei Elfer parieren und somit für die Entscheidung zu Gunsten der Thekenbiester sorgen. So waren sich auch zum Schluss alle Beteiligten einig: mit etwas Glück aber verdient war der FC Homberg III nicht nur auf dem Platz sondern auch am Tresen 1. Sieger. Vielen Dank an unsere Fans für die Unterstützung, an die Schiedsrichter und an die Verantwortlichen der SG Beisetal für ein toll organisiertes Fußballturnier. Für den FC spielten: Tim Breiter, Benjamin Dillenberger, Bastian Dillenberger, Steffen Wettlaufer, Steffen Koch, Philipp Keller, Jonas Jäger, Mohamed Farran, Philipp Gerlach, Jaafer Jammal, Kevin Lucas, Batur-Han Kizilkaya, Albert Pusik, Benny Neidert, Benjamin Panse, Michael Giebert, Christoph Otto, Leo Tigler, Mohamed Farran, Christian Obijon, Tobias Haase, Dennis Lauterbach, Christian Stöcker.