Rückschau Herren

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Gruppenliga Kassel Gruppe 1

 

Nach dem witterungsbedingten Spielausfall gegen den TSV Wabern (neuer Termin: Mittwoch, den 12.4.2017)geht auch unser Gruppenligateam in die Winterpause.

14 Punkte aus 17 Spielen, das ist für alle Aktiven und FC-Fans eine ernüchternde Bilanz am Ende des Jahres. Durch den Sieg gegen den KSV Baunatal im letzten Punktspiel konnten wir mit diesen gleichziehen (direkte Vergleich für Baunatal)- wichtig für die nun lange fussballlose Zeit bis zum 5.3.2017.

Lediglich 3 Siege, 5 Unentschieden und 9 Niederlagen spülen unser junges Team um Spielertrainer Florian Seitz in akute Abstiegsgefahr. Das grösste Problem für unseren Jungtrainer war, daß er

ständig zahlreiche Verletzungen und Spielsperren kompensieren musste. Mit 18 erzielten Toren in 17 Spielen krankelt es bei 4:1 Siegen (gegen Felsberg und Bad Wildungen) besonders in der Offensive. Hier muss Abhilfe -vor allem in der Chancenauswertung- geschaffen werden.

Erfolgreichste Torschützen waren bisher Hannes Seitz und Hamudi Jammal mit je 4 Treffern .

Stehen in der Vorbereitung auf 2017 alle zum Stamm zählenden Aktiven zur Verfügung ist nicht nur Florian Seitz, sondern auch die gesamte FC Familie davon überzeugt, nach einer gezielten Vorbereitung den sportlichen Supergau zu verhindern.

Freuen wir uns schon jetzt auf den Start in 2017 mit dem Heimspiel gegen SG Immichenhain/Ottrau

 

Kreisliga Gruppe A 2

 

Unser A-Liga-Team mit Übungsleiter Christian Marx überwintert auf dem 8. Tabellenplatz.

17 Punkte nach 12 Spielen mit einem Torverhältnis von 30:33 spiegeln eine starke Offensive mit Problemen im Defensivbereich. Neben überzeugenden Siegen im Stadtteilderby gegen die SG We/WA/Le/CA (5:0) und Aufstiegsaspirant Zella/Loshausen (4:2) setzte es hohe Niederlagen gegen Schwarzenborn (0:5) und SG Ohetal/Frielendorf (2:7). Es fehlt an der Kontinuität, was auch der niedrigen Trainingsquote geschuldet ist.

Torgarant ist nach wie vor unser 40-jähriger Oldie Werner Wegendt, der bereits 12 Tore erzielte.

 

Kreisliga Gruppe B 2

 

Die dritte Mannschaft hat noch Meisterschaftsambitionen.

Z.Zt. belegt das Team mit 22 Punkten und 27:9 Toren Platz 4 mit ummittelbaren Kontakt zur Tabellenspitze. Christoph Otto ist bisher mit 8 Toren der erfolgreichste Torschütze.

 

 

Der FC Homberg wünscht allen Aktiven und Fans eine schöne fussballlose Adventszeit.