A-Jugend Kreismeister und Gruppenliga-Aufsteiger

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

JSG Edermünde -FC Homberg  1 : 5  (0:4)

Mit einer imponierenden Vorstellung im Nobi-Park von Haldorf sicherten sich unsere A-Junioren die Meisterschaft in der Kreisliga und den Aufstieg in die Gruppenliga. Nach dem nur 2:1 Erfolg im Heimspiel hatten einige FCer Zweifel an einer erfolgreichen Umsetzung im Rückspiel. Der FC-glänzend von Übungsleiter Florian Seitz eingestellt- beherrschten von Beginn an Ball und Gegner in überzeugender Weise.

 

Die JSG hatte von Beginn an keine Chance-unsere Jungs reizten ihr Potenzial voll aus- und hatten natürlich aus der Überlegenheit heraus Torchancen. Die erste Kapitän Hannes Seitz nach 15 Minuten-allein vor dem Torwart der jedoch glänzend reagiert. Eine Minute später jedoch sein Tor, nach Ecke und Kopfballvorlage versenkt er volley den Ball im Netz der Edermünder. Für die zahlreichen FC-Fans war es eine Freude unseren Jungs zuzuschauen. Aus einer stabilen Defensive und einem spielfreudigen Mittelfeld heraus entwickelten sich z.T. herrliche Kombinationen die zwangsläufig zu Tore von Kassem Jammal nach 22 und 38 Minuten führten. Die "Krönung" war der Halbzeitstand von 0:4 in der 45. Minute - herrlich herausgespielt- den finalen Pass brauchte der grippegeschwächte Lukas Eberwein nur noch einzuschieben. 0:4 zur Halbzeit-selbst die FC Optimisten kamen aus dem Staunen nicht heraus.

Nach der Halbzeit-Wechsel von Johannes Kördel für Lukas Eberwein- schaltete der FC einen Gang zurück hatte aber trotzdem Torchancen durch einen Lattenstreifer von Sven Grünwald, nach einer Kombination scheitert Dennis Lauterbach im Abschluss und einen Schuss von Hannes Seitz klärt der JSG-Keeper an die Latte. Die Ergänzungsspieler Jakob Kochin, Florian Bernhardt und Saymon Warda kamen zum Einsatz und bereicherten das homogene Team. Es gab nur einen Fauxpas im Spiel-als man den Edermündener Jungs ohne Gegenwehr ihr Tor ermöglichte. Kassem Jammal stellte aber per Freistoß die alte Tordifferenz nach 77 Minuten wieder her. Ein krönender Abschluss der Serie – ein hochverdienter Sieger - und ein würdiger Meister und Aufsteiger in die Gruppenliga. Von Kreisjugendwart Uwe Ashauer geehrt schallte auch schon bei unseren Junioren die "Humba" über den Novipark. Herzlichen Glückwunsch an unseren rührigen Jugendleiter Christian Marx, an die Übungsleiter Florian Seitz und Tobias Thielmann und die

Aktiven: Christopher Seip, Marvin Schmidt, Marc Mühlberger, Jonas Heymell, Lucas Unbehaun, Sascha Grenzebach, Dennis Lauterbach, Hannes Seitz, Kassem Jammal, Lukas Eberwein, Sven Grünwald, Florian Bernhardt, Jakob Kochta, Johannes Kördel und Saymon Warda

 

Bericht Werner Wagehals