Torsten Kehr und Karl-Heinz Griese übernehmen FC Senioren

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Der FC Homberg hat sich von seinem Trainer Werner Alder im gegenseitigen Einvernehmen getrennt.
Werner Alder hat alle gemeinsam gesetzten sportlichen Ziele erreicht. Der FC Homberg ist ihm daher zu großem Dank verpflichtet und wir trennen uns als Freunde.
Für die weitere Mannschaftsentwicklung wollten wir einen Trainer gewinnen, der neue Konzepte erarbeitet und neue Wege geht. Unser Team ist noch sehr jung. Wir glauben daher, dass es gelingen wird, mit einem neuen Trainer auch neue spielerische und taktische Qualität zu erreichen. Unser sportliches Ziel für die nächste Saison ist es, im vorderen Mittelfeld der Gruppenliga zu landen und mit unserer Reserve die A-Klasse zu halten. Am Wochenende konnten wir Torsten Kehr und Karl-Heinz Griese für diese Aufgaben gewinnen. Sie sind beide A-lizenzierte Trainer und haben es übernommen, ein neues Spielsystem einzuführen. Coach der Zweiten, die nächste Saison A-Klasse spielen wird, ist unser ehemaliger Mittelfeldregisseur Frank Arend, der seine aktive Laufbahn aus gesundheitlichen Gründen beendet hat.

 

 

Trainingsauftakt für beide Seniorenmannschaften ist am Mittwoch, dem 26. Juni 2013 am Stadion!

 Bericht: Stefan Gerlach